Bioscan SWA

bioenergetische Spektralanalyse

 

Für ihr "heiligs Blechle" eine Inspektion? Aber klar!

Für Ihr „Allerliebstes“ – Ihr Auto – ist es ganz selbstverständlich, dass es regelmäßig zur Inspektion kommt. Es muss ja gewährleistet sein, dass es immer und überall funktioniert!

Mit der Gesundheit sieht dies in den meisten Fällen nicht so aus. Dabei wäre es ganz einfach, regelmäßig und überall eine „Gesundheits-Inspektion“ durchzuführen!

„Keine Zeit haben“ und sich dann nicht wohl fühlen? Das passt leider in vielenFällen. Sie könnten jetzt – wie es die meisten Deutschen tun – zu Ihrem Hausarzt gehen, ihm möglichst das meiste verschweigen und . . . viel Zeit mitbringen.

Ihr Arzt will ja auch leben und entsprechend verdienen. Also – los geht‘s mit der ganzen Palette. Blutbild, nächster Termin usw.

Doch woran es liegt, naja. Vielleicht an diesem oder jenem – auf alle Fälle findet er sicher etwas. Und jetzt – ab die Post mit Pharmaartikeln auf das Rezept.

Machen Sie doch Ihre Diagnose bei Ihrer Heilpraktikerin – mit BIOSCAN- SWA .

Vom Ergebnis her ist der BIOSCAN* grob vergleichbar mit Labordiagnostik.

Statt Blut zu nehmen und zur chemischen Analyse einzusenden, führt der BIOSCAN* eine bioenergetische Spektralanalyse durch und präsentiert Ihnen das Ergebnis sofort in der Auswertung.

Der BIOSCAN*liefert Ihnen etwa »200 GESUNDHEITS-PARAMETER IN 1,5 MINUTEN«

Bioenergetische Spektralanalyse: mit dem „BIOSCAN*-SWA“ (= Skalarwellen-Analysator) lassen sich in kurzer Zeit ca. 230 Parameter ermitteln. Sie erhalten Informationen zu Homotoxinen, Vitaminen, Spurenelementen, Aminosäuren, Schwermetallen, Allergieempfindlichkeiten usw.

 

Der BIOSCAN* Skalarwellen- Analysator basiert auf einer bioenergetischen Spektralanalyse.

Dieses Verfahren macht sich dabei die elektromagnetischen Wellensignale, die durch den menschlichen Körper erzeugt werden, für Analysezwecke zu Nutze.

Die Frequenz und die Energie der magnetischen Felder des menschlichen Körpers lassen sich über einen Sensor bestimmen. Über einen Resonanzvergleich (Quantenphysik) können Abweichungen von den Normwerten bestimmt werden.

 

Das wird mit dem BIOSCAN* gemessen:

Vitamin, Aminosäuren, Coenzyme, Endokrines System

Immunsystem, Allergien

Blutzucker, Homotoxine, Schwermetalle

Funktionen der Bauchspeicheldrüse, Funktionen der Schilddrüse

Funktionen der Niere, Funktionen der Lunge, Funktionen der Gehirnnerven

Funktionen der Gallenblase, Funktionen der Leber

kardiovaskuläre und zerebrovaskuläre Funktionen

Magen-Darmfunktion

Brust, Prostata, gynäkologische Parameter

Augen, Haut, Adipositas, Kollagen, Dickdarm

Knochen, Knochendichte, Knochenkrankheiten, Knochenwachstumsindex

Allgemeiner körperlicher Zustand

Körperfunktionsanalyse

In NICHT GANZ 2 MINUTEN erhalten Sie einen aussagekräftigen »KOMPLETT-CHECK«!

 

Das BIOSCAN-SWA ähnelt in seiner Funktionsweise stark der Zellkommunikation in unserem Körper. Dadurch ist es möglich Informationen über Stress, Dysbalancen, Mängel und Überschüsse unseres Systems zu erhalten.

Unsere Organkommunikation erfolgt durch Resonanzphänomene (Synchronisation – Desynchronisation). Unsere lebenden Zellen sind kleinste Dipole (polarisierbar), Schwingkreise, die eine elektromagnetische und gleichzeitig eine Grössenschwingung ausführen. Die Charakteristika der Schwingung gibt Auskunft über Vitalität, Funktion und Bauart einer jeden Zelle. Durch dieses Phänomen wird der Zustand des menschlichen Organismus repräsentiert. Jedes lebende Gewebe strebt nach Ausgleich = Gesundheit.

Die vom BIOSCAN-SWA verwendeten elektromagnetischen Wellen und Frequenzen dringen nur wenige Millimeter nach dem Prinzip der Resonanz in die Haut ein. Der Anteil der Skalarwellen des eingespeisten Frequenzsignals tunnelt ungedämpft an die Stellen im Körper, mit denen er eine Resonanz aufbauen kann. Durch die dabei entstehende Bündelung der Skalarwellenstrahlung am resonanten Empfänger, kann trotz der niedrigen Sendeleistung die Energiedichte bei Überschuss oder Mangel hoch genug werden. Somit können über den Sensor die Resonanzphänomene mit dem Resonanzspektrum der Standardquantenwerte von Ernährung und Krankheiten abgeglichen werden.

Wissenschaft und Schulmedizin erkennen die Existenz von Informationsfeldern, deren medizinische und sonstige Bedeutung und das BIOSCAN-SWA mit deren Anwendung aufgrund fehlender wissenschaftlicher Nachweise im Sinne der Schulmedizin nicht an. Selbstverständlich werden auch her keine Heilversprechen gegeben und jegliche Haftungsansprüche sind ausgeschlossen.

 


Kosten der Auswertung

Check ohne Besprechung und Ausdruck, Speicherung auf Ihren Stick 35 Euro

Check mit Besprechung - auch außer Haus - (ab 5 Personen 45 Euro pro Person) 50 Euro

Check mit Ausdruck und ausführlicher Besprechung und naturheilkundlicher Behandlung 100 Euro

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Holen Sie sich Ihren individuellen Termin!


Antonie R. Neumann, Heilpraktikerin, Max-Schmid-Str. 37, 89358 Kammeltal-Behlingen

Telefon: 08283-591

Internet: www.neumannheilpraktikerin.de

eMail: Antonie.Neumann.HP@t-online.de

    

weiter